Wochenend-Seminare


Zu den Themen Heilpflanzenmedizin, Heilkraft der Natur, Mysterien und Signatur etc. haben wir wunderbare Almen und Hütten in der wild romantischen Bergwelt Tirols gefunden, wo wir uns bis spät in die Nacht dem jeweiligen Thema widmen können, bis es uns in den Schlaf folgt

Heilpflanzenmedizin I und II

Praxisseminar zur Herstellung von heilwirksamen Kräuterzubereitungen

1

  • Beginn: Sommer – 16.00
  • Ende: Sommer – 14.00
  • Wo:  Tirol

Von den Heilpflanzen unserer Bergwelt geht eine besonders starke Ausstrahlung und Heilkraft aus.

Inmitten der Apotheke von Mutter Natur im idyllischen Obernbergtal lernen, arbeiten, wandern, singen und zaubern wir an drei Tagen alles was wir brauchen um gestärkt an Körper und Geist, fit und fidel durchs Leben zu gehen.

  • Herstellung von pflanzlichen Tinkturen (Verhältnis, Alkoholgehalt, Dauer…)
  • Milchzuckerverreibungen – eine fast vergessene Kunst
  • Salzverreibungen
  • Zubereitung von heilsamen Zäpfchen und Gels
  • Heilweine, Liköre, Lebenselixiere und das magische „Aqua Mirabilis“
  • Die „goldenen Regeln“ der Teemischungen
  • Wirkstofflehre: welche Pflanzenstoffe lösen sich in Wasser, Alkohol, Honig, Öl und welche nicht
  • Magie der Alpenpflanzen u.v.a.m.
    • Beginn: Sommer – 16.00
    • Ende: Sommer – 14.00
    • Wo: Tirol
    • Hinweis: Dieses Seminar ist nur als Einheit MIT Übernachtung buchbar.
    • Übernachtung: Mehrbettzimmern – Kosten mit Frühstück: ca. € ? pro Person und Nacht
    • Teilnehmerzahl: begrenzt auf 12 Personen
    • Austausch: € 170,00 Kursgebühr inkl. Material (eine fixe Platzbelegung erfolgt erst nach Erhalt der Seminargebühr)

Wichtige Information zu Anreise und Unterkunft!

Damit wir alle gut ankommen und dort eine schöne Zeit verbringen können, hier noch ein paar Informationen:

  • Anfahrt und Parkmöglichkeit:
  • Das Seminar beginnt um punkt 16:00.
  • Verpflegung: die netten Wirtsleute versorgen uns mit Frühstück auf der Terrasse um 08:00 und mit Abendessen um 19:00. Ich freu mich schon sehr auf die wunderbare Verpflegung.
  • Ausrüstung: sonnen- und regenfeste Bergausrüstung!!!
  • Material: ein Schneidbrett, Keramik- oder Wiegemesser, Sammelsäckchen… kann hilfreich sein ;-)
  • ALLES war Ihr an Herbarienblättern, Wiedereinwohnungskarten, Hausübungen… habt, müsst Ihr UNbedingt mitnehmen. Wir haben genug Platz und Zeit um alles zu bestaunen und werden auch über die Prüfungsvorbereitung sprechen.
  • Musikinstrumente, Lieder, Texte, Noten, Feuerschlagset sind herzlichst willkommen ;-)))
  • Da es selbst bei schönem Wetter abends recht kühl werden kann und wir bei jeder Witterung noch abends am Feuer sitzen werden, nehmt bitte auch warme Kleidung, Decken, Felle mit.
  • Der Unterricht geht in jedem Fall am Freitag und Samstag bis 23:00 oder bis alle am Feuer eingeschlafen sind. Wenn man sich geistig darauf vorbereiten kann, hält man leichter durch ;-)
  • Es gibt einige Überraschungen, also seid bereit und flexibel.Ich wünsche uns allen eine wunderbare Zeit und freue mich schon sehr auf Euch und die wunderbaren Pflanzenverbündeten, die uns begleiten werden. Herzlichst,Barbara

Ich bin mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Anmelden

Heilpflanzenmedizin in der „Blühenden Toskana“

Urlaubsseminar zur Destillation von duftenen Pflanzenwässern und Co.

2

  • Beginn: 2018
  • Ende:  2018
  • Wo: Toskana – Treffpunkt: http://www.orbetellocampingvillage.it/de/

Auf dieser Reise möchten wir euch all die wunderbaren Plätze und Pflanzen zeigen, die mir meine Lehrerin hier näher gebracht hat.

Mediterane Heilpflanzen sind das Herz unserer heutigen europäischen Heilpflanzenkunde. Rosmarin, Lavendel, Fenchel, Lorbeer, Myrte, Cistrose, Immortelle u.v.a.m. sind hier an ihren urtümlichen Plätzen zu erkunden.

Auch die Wurzeln unserer Etruskischen Kultur sind überall gegenwärtig. So haben wir auch Gelegenheit die etruskischen Hohlwege zu erwandern, in den heißen Quellen von Saturnia zu baden und an langen Stränden die Seele baumeln zu lassen.

Vom Strand werden wir unsere Pflanzenverbündeten direkt in unsere reiseerprobte Wanderdestille, oder in ein schönes Meersalz, oder in Olivenöl der Region zu heilsamen Balsamen, Verreibungen und Pflanzenwässern verwandeln. Wer Lust hat uns zu begleiten ist herzlich willkommen!!!

  • Destillation von Hydrolaten
  • Pflanzenwässer, Öle, Salben,
  • Geist brennen
  • „Saturnia“
  • die Hohlwege der Etrusker
  • Wirkstofflehre: welche Pflanzenstoffe lösen sich in Wasser, Alkohol, Honig, Öl und welche nicht
  • Wiedereinwohnungskarte und Thyrsos-Stab
  • Magie der … u.v.a.m.
    • Beginn: 2018
    • Ende: 2018
    • Wo: Toskana- Treffpunkt: http://www.orbetellocampingvillage.it/de/
    • Hinweis: trotz des milden und freundlichen Klimas kann es zu dieser Jahreszeit besonders abends recht kühl werden. Auch sanfte bis frisch und stürmische Regenschauer können vorkommen. Von der Mückenabwehr (unserem bewährten „Tierchenfrieden“) bis zur Wolldecke und Regenschirm sollten wir gut ausgerüstet sein, damit wir all die Herrlichkeiten auch genießen können.
    • Übernachtung: Anfahrt und Übernachtung sind selbst zu organiesieren
    • Austausch: € 120,00 Kursgebühr
    • Hilfreich: Messer, Schneidbrett, kleine Gläser, Fernglas, Badesachen,
  • Es gibt einige Überraschungen, also seid bereit und flexibel. Wir wünschen uns allen eine wunderbare Zeit und freue mich schon sehr auf Euch und die wunderbaren Pflanzenverbündeten, die uns begleiten werden. Herzlichst, Barbara

Ich bin mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Anmelden

„Heilkraft der Natur“

Heilpflanzen-Wochenendseminar

3

  • Beginn: Herbst| 16.00 Uhr
  • Ende: Herbst | 14.00 Uhr
  • Wo: Tirol

Heilpflanzenkunde ist weit mehr als die rein rationale Kenntnis von Einzelteilen und Wirkstofflehre. Heilpflanzenkundige aller Kulturen und Zeiten haben eine tiefe Verbundenheit und Achtsamkeit zu ihrer Landschaft und eine Herzensbindung zu ihren „Grünen Verbündeten“. Ziel ist, das Wesen und die ganzheitliche Heilkraft aus der Apotheke von Mutter Natur besser zu verstehen um daraus hochwirksame Pflanzenarzneien zu bereiten.

  • Heilkraft unserer Wurzeln – Angelika, Meisterwurz, Eibisch, u.v.a.m.
  • Kräuter und Wurzeln zu hochwirksamen Balsamen, Heilwässern… verarbeiten
  • Signatur und Wesen der Heilpflanzen
  • Die Kunst des Destillierens am offenen Feuer
  • „Wickel und Co.“ – heilsame Wickel und Kompressen mit Kräutern
  • mit Gastreferentin Sharon Klauber
  • Beginn: Herbst | 16.00 Uhr
  • Ende: Herbst | 14.00 Uhr
  • Wo: Tirol
  • Austausch: € 170,00 exkl. Übernachtung/Verpflegung

Ich bin mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Anmelden

Alchemie und Spagyrik

Heilpflanzenseminar

4

  • Beginn: Herbst – 16.00
  • Ende: Herbst – 14.00
  • Wo: Tirol

„Wie oben so unten – wie innen so außen“ lautet eine der ältesten alchemistischen Weisheiten. So beeinflussen auch die Heilpflanzen um uns herum unser Innerstes. Doch wie schaffen wir es diesen uralten Pfad, den uns einst die Natur selbst lehrte, wieder in uns zu festigen um wahrhaft ganz und heil zu werden? Wir wollen uns gemeinsam auf Spurensuche begeben, und die Geheimnisse der Heilpflanzenkunde neu entdecken.

  • Grundbegriffe der Alchemie und Spagyrik (die drei Ebenen, die drei Prinzipien, Sonne, Mond und Sterne in den Pflanzen und Heilmitteln)
  • Die Kunst der galenischen Heilmittelzubereitung – praktische Herstellung, Destillation, wesenhafte Urtinkturen u.v.a.m.
  • Der Pflanzenstab und die Tradition des roten Okkers
  • Der Weg der Heilpflanzenkunde heute und wie man heute überhaupt heilpflanzenkundig wird
  • Die großen Mysterienheilpflanzen und ihre Zubereitungen
  • Beginn: Herbst – 16.00
  • Ende: Herbst – 14.00
  • Wo: Tirol
  • Hinweis: Übernachtung in zauberhaften Mehrbettzimmern
  • Austausch: € 170,00 exkl. Übernachtung/Verpflegung

Ich bin mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Anmelden